Der Göttinger Psalter
Evangelische Universitätsgottesdienste - Predigtreihe im Sommersemester PDF Drucken E-Mail

In diesem Sommersemester finden die Evangelischen Universitätgottesdienste unter dem Thema "Predigten zu Psalmen" im Kontext des Göttinger Psalters statt.

Die Universitätsgottesdienste werden als Predigtgottesdienste, einmal im Monat als Abendmahlsgottesdienste gefeiert. Sie finden in der Universitätskirche St. Nikolai statt und beginnen – sofern nicht anders angegeben – um 11.30 Uhr. Die Prediger und die ausgewählten Psalmen finden Sie auf dieser Seite unter den Informationen zur Predigtreihe und hier als PDF.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 31. März 2012 um 23:04 Uhr
 
Karwoche und Ostern PDF Drucken E-Mail

Die Psalmen sind das Gebet- und Gesangbuch Jesu gewesen, selbst am Kreuz hören wir ihn mit den Versen des
22. Psalms
beten: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ 

kreuz-stockholm-web_cmw

Aber der 22. Psalm verharrt nicht in der Klage, sondern geht weiter:


Aber du bist heilig, du thronst über dem Lobpreis Israels.

Dir haben unsre Väter vertraut, sie haben vertraut und du hast sie gerettet.

Zu dir riefen sie und wurden befreit, dir vertrauten sie und wurden nicht zuschanden.


 

Diese Perspektive auf die Gewissheit der Errettung spannt die ganze Vielfalt der Psalmen auf – von tiefster Klage zu hellem Jubel und Lobpreis Gottes. So erweitern sie auch unseren Blick vom Karfreitag auf den Ostersonntag und umfassen auf ihre Weise die Spannung, die diesen österlichen Tage zu eigen ist und inne liegt.

 

 


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. Februar 2013 um 14:26 Uhr
 
Ausstellung "Himmelwärts - Psalm 84" PDF Drucken E-Mail

Jacobi_Psalm84_CMW

Die Ausstellung "himmelwärts" -  Sieben gewebte Bildkompositionen zu Psalm 84 von
von Christine Utsch, Atelier für Paramentik Berlin ist noch bis zum 29. April in der St. Jacobikirche zu besichtigen.
Der 84. Psalm besingt die Freude und die Wohltat des Heiligtums und die Sehnsucht danach. Gerade in der Passions- und Osterzeit bildet so der Kirchenraum mit den der Ausstellung gegenüberliegenden Fenstern von Johannes Schreiter zum 22. Psalm, den Jesus am Kreuz hängend gebetet hat, die ganze Spannung dieser Zeit ab. Er nimmt den Betrachter mit auf die Reise Jesu nach Jerusalem - eine Reise in und durch den Tod. Die Psalmen sind Reisebegleiter und bestärken in der Hoffnung, dass diese Reise eine Reise zu Gott und in das Leben ist.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. Februar 2013 um 14:26 Uhr
 
Rückblick: Psalmen in Farbe - Schwarz-Weiß PDF Drucken E-Mail

Corvinus_Schwarz_Weiss_15_InternetDer erste Termin der Reihe Psalmen in Farbe fand am 17. März 2012 in der Corvinuskirche statt. Die Teilnehmer im Alter von 8 bis 87 Jahren entdeckten unter Anleitung von Bettina Lattke das Gebäude und die Psalmtexte zum Farbthema "Schwarz-Weiß". Es war eine abwechslungsreiche Stunde mit vielen kleinen und großen Anregungen, einer Malaktion, die begeistert angenommen wurde, und süßen Stärkungen - alles in Schwarz-Weiß.

Der nächster Termin der Reihe, die sich an Kinder und Erwachsene richtet, findet am 21. April ab 16.00 Uhr in der St. Jacobikirche statt. Das Thema "Köstlicher als Gold: Psalm 19"

Alle Termine, Themen und Plakate der Reihe finden Sie auf der Internetseite der Kirchenpädagogik.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. Februar 2013 um 14:27 Uhr
 
Terminänderung PDF Drucken E-Mail

Am 25. März wird Pastor i.R. Rudolf Schmidt in St. Johannis im Gottesdienst um 11.00 Uhr nicht über den 7. Bußpsalm, sonder am Fest  "Mariae Verkündigung" über das Magnificat predigen. Der 7. Bußpsalm ist die Predigtvorlage am Palmsonntag, 1. April, also eine Woche später. Als Ergänzung zum Jahresplan kommen weitere Predigttermine mit Pastor i.R. Rudolf Schmidt in St. Johannis hinzu:

am 22. April um 10.00 Predigt zu Psalm 23
am 29. April um 11.00 Predigt zu Psalm 84
am 1. Juli um 10.00 Predigt zu Psalm 116

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. März 2012 um 11:56 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 6
Seite erstellt von Jens Wortmann, Kulturbüro Göttingen, auf Grundlage des Joomla Templates von a4joomla
bedava film izle full hd izle film izle bedava film izle film izle full hd izle